Jetzt online buchen





Unsere Geschichte

Wie wir wurden, was wir sind

Liebe Gäste,

gegründet wurde der Eurostrand 1973 in Fintel als Feriendorf mit Schwimmhalle, Restaurant und Bowlingbahnen von meinen Eltern Adele und Henny ter Huurne. Nach 20 aufstrebenden Jahren zogen sich meine Eltern 1992 in den wohlverdienten Ruhestand zurück und verkauften den Eurostrand ein Jahr später an mich und meinen Bruder Ben ter Huurne. Bereits im selben Jahr erhöhten wir die Bettenkapazität von 350 auf 700 Betten, sodass aus dem ehemaligen Feriendorf das Eurostrand Resort Lüneburger Heide entstand.

1996 bauten wir die Eurotropic-Halle, eine Eventhalle, die Platz für 700 Personen bietet. Damit aber nicht genug! Die Nachfrage wurde so groß, dass wir uns 1997 entschlossen, ein zweites Resort im Moseltal in Leiwen zu bauen. Dieses Resort wurde bereits 1998 eröffnet. 

Im selben Jahr entschied sich mein Bruder Ben ter Huurne, seine Anteile am Eurostrand an mich zu verkaufen und seinen lang gehegten Jugendtraum in Südafrika zu realisieren. So ging ich also meinen Weg – mit der Unterstützung eines Super-Teams – unaufhaltsam alleine weiter. Durch den Umbau von je 700 Schlafzimmern in der Lüneburger Heide und im Moseltal brachte ich dann 2005 beide Eurostrand Resorts auf 4-Hotelsterne-Komfort.

2013 habe ich den Umbau und die Eröffnung unseres ersten First-Class-Wohnzimmers, eine der größten Lounges in Deutschland, mit unseren Gästen und allen 400 Eurostrand Mitarbeitern im Resort Moseltal feiern können.

Ich sage Ihnen, unseren wertvollen Gästen, und unseren qualifizierten Mitarbeitern tausend Dank für die langjährige Treue und die große Unterstützung.

Herzlichst

André ter Huurne